Tierarztpraxis Holt
Dr. Kathagen, Dr. Riecken, Dr. Sixt
Hehnerholt 105
(Zufahrt über Fockestraße)
41069 Mönchengladbach

Telefon: 0 21 61 / 59 00 40
Telefax: 0 21 61 / 54 04 17
Öffnungszeiten
Mo - Sa: 10.00 - 12.00 Uhr
Mo - Fr: 16.00 - 18.00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung



Silvester - der Alptraum vieler Tierbesitzer!

Auch wenn viele Besitzer ängstlicher Tiere hoffen dürften, dass Silvester dieses Jahr Corona-bedingt ruhiger ausfällt, reicht bei vielen Tieren schon ein einzelner Böller am Morgen und der panische Blick weicht für Stunden nicht mehr aus den Augen unserer tierischen Mitbewohner.
Sie wünschen sich, dass Ihr Tier den Silvestertrubel entspannt übersteht? Dann haben wir hier eine kleine Orientierungshilfe für Sie. Vieles im Folgenden beschriebene gilt vor allem für Hunde, lässt sich aber auch auf andere Tiere übertragen.

Das wichtigste ist sicher: Verhalten Sie sich selber so normal wie möglich! Versuchen Sie selbst Ruhe und Gelassenheit auszustrahlen, das hilft Ihrem Tier, möglichst nichts Außergewöhnliches an der Situation zu finden.
Rund um Silvester gehören alle Hunde an die Leine. Denn auch der treuste und gehorsamste Hund ist nicht davor gefeit sich beim Hochgehen einer Rakete oder eines Böllers zu erschrecken, auf die Seite zu springen - im schlimmsten Fall direkt vor ein Auto - oder wegzulaufen. Daher lassen Sie Ihren Hund schon in den Tagen vor Silvester am besten nicht mehr von der Leine.
Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund sich tagsüber ordentlich austobt, so dass er am Abend richtig schön müde ist. Ein langer Spaziergang durch den Wald, Fahrradfahren im freien Feld oder auch Suchspiele im eigenen Garten. Alles, was ihrem Hund Spaß bringt und ihn richtig müde macht, hilft Stress abzubauen und am Abend Ruhe zu finden. Natürlich gesichert - Schleppleinen sind hier eine große Hilfe. Am Abend der Silvesternacht sollte Ihr Hund nach Möglichkeit kaum nach draußen. Gehen Sie noch vor Einbruch der Dunkelheit mit Ihrem Hund bevor die große Knallerei losgeht und dann erst wieder, wenn alles vorbei ist. Nehmen Sie Ihren Hund auf keinen Fall mit zum Feuerwerk auf die Straße!

Schaffen Sie Rückzugsmöglichkeiten. Viele Tiere verkriechen sich in solchen Momenten in die dunkelsten, hintersten Ecken. Auch wenn Ihr Tier normalerweise nicht ins Schlafzimmer darf, ist der Platz unterm Bett, oder das Innere des Kleiderschrankes für viele Katzen offenbar der Sicherste Ort im Haus. Lassen sie dies zu. Es ist ja nur ein Tag im Jahr! Wenn ihr Tier Ihre Nähe sucht, dann geben Sie ihm Schutz und Zuwendung.
Es versteht sich von selbst, dass man seinen verängstigten Hund an Silvester - auch nicht nur mal kurz! - alleine lässt. Einer aus ihrem familiären Rudel wird sich opfern und Ihrem vierbeinigen Angsthasen beistehen müssen. Nächstes Jahr kann bei diesem Job der Staffelstab ja ans nächste Familienmitglied weitergereicht werden.
Auch wenn es nicht ganz logisch erscheint, schalten Sie den Fernseher oder das Radio ein. So betten sie die Geräusche von draußen in einen Geräuschefluss ein und sie wirken weniger erschreckend. Beschäftigung durch einen Kauknochen schafft zusätzlich Ablenkung.

Die Frage nach der Wunderpille
Lange Zeit wurden zu Silvester sedierende Medikamente an Tierhalter für ihre ängstlichen Hunde abgegeben. Die Forschung hat jedoch gezeigt, dass die Tiere zwar körperlich ruhiggestellt werden, innerlich aber die gleichen Stressmomente erfahren nur mit dem Unterschied, dass der Besitzer dies nicht mehr wahrnehmen kann und folglich seinem Vierbeiner auch nicht beisteht. Dass diese Methode für uns obsolet ist, bedarf keiner weitere Erklärung!
Für Hunde, die ängstlich sind, gibt es aber pflanzliche Mittel die beruhigend wirken sollen. Auch Pheromone können zur Beruhigung beitragen. Wichtig ist bei diesen Produkten, dass sie einige Zeit vor Silvester eingesetzt werden sollten, um eine optimale Wirkung zu erzielen.
Außerdem gibt es sogenannte anxiolytische, also angstlösende Medikamente. Diese sollten jedoch nur eingesetzt werden, wenn wirklich gar nichts anderes mehr hilft und Ihr Hund vor Panik regelrecht die Wände hoch geht. 

Da wir leider zum Jahreswechsel noch nicht für Sie da sein können - die Praxis bleibt ja vom 24.12.2020-10.01.2021 geschlossen - wenden Sie sich zu diesem Thema frühzeitig an die Praxis Sudhoff und lassen Sie sich individuell zu Ihrem Vierbeiner beraten. Denn wie immer in der Medizin gilt auch bei diesem Thema: es gibt nicht den einen richtigen Weg für alle!

Wir wünschen Ihnen und Ihren tierischen Begleitern einen schönen und entspannten Jahreswechsel und ein gesundes Jahr 2021 und freuen uns sehr, Sie 2021 bei uns begrüßen zu dürfen.

Prost Neujahr!
Ihr Team der Tierarztpraxis Holt.