Tierarztpraxis Holt
Dr. Kathagen, Dr. Riecken, Dr. Sixt
Hehnerholt 105
(Zufahrt über Fockestraße)
41069 Mönchengladbach

Telefon: 0 21 61 / 59 00 40
Telefax: 0 21 61 / 54 04 17
Öffnungszeiten
Mo - Sa: 10.00 - 12.00 Uhr
Mo - Fr: 16.00 - 18.00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung



Ziervögel

Macrorhabdiose beim Ziervogel

Kategorie: Ziervögel

Die Macrorhabdiose, auch bekannt unter dem Namen Megabakteriose oder Going-Light-Syndrom, ist eine der häufigsten Infektionskrankheiten bei Ziervögeln, insbesondere bei Wellensittichen. Ausgelöst wird sie durch den Hefepilz Macrorhabdus ornithogaster, der sich im gesamten Verdauungstrakt der befallenen Vögel ansiedelt und vor allem im Drüsenmagen zu Schleimhautreizungen, kleinen Geschwüren (Ulzera) und einer gehemmten Pepsinfreisetzung (ein Enzym, welches für die Verdauung zwingend notwenig ist) führt. Als Folge dessen kommt es zu einer gestörten Verdauung und verminderten Futterverwertung.

Die Ansteckung mit dem Hefepilz erfolgt von Vogel zu Vogel. Allerdings kommt es nicht immer zu einer Infektion, so dass auch scheinbar gesunde Tiere den Pilz verbreiten können. Vor allem gestresste und immungeschwächte Tiere sind anfälliger für einen Ausbruch der Krankheit.


Weiterlesen...